Wolverine 1000 Mile

Wolverine: Erfolg durch Tradition

1883 von dem Deutschen Gustav Adolf Krause in Rockford, Michigan gegründet, zählt Wolverine heute zu den ältesten Schuhmarken der Welt. Krause war ein gelernter Schuhmacher und Gerbermeister in dritter Generation, dessen Stiefel schon frühzeitig durch feinste Lederqualität und Tragekomfort bei gleichzeitig hoher Lebensdauer bestachen.  Die Hirth-Krause Company wurde in Amerika schnell zum Branchenführer und legte den erfolgreichen Grundstein für die heutige Wolverine Worldwide Inc. Die Wolverine Schuhe etablierten sich damals zunächst als robuster Arbeitsschuh mit hohem Tragekomfort. Heute verfügt Wolverine nicht nur über ein erweitertes Produkt-Portfolio, sondern steht für eine innovative, kompetente Traditionsmarke mit hohem Wiedererkennungswert.

1000 Mile Kollektion

Das Original “made in USA”, hält 1000 Meilen ... und länger. Die Premium-Linie 1000 Mile verbindet den zeitlos-eleganten Vintage Stil mit Komfort, Funktion und Beständigkeit. Inspiriert von den Originaldesigns der frühen 1900er Jahre, werden die Boots mit großer Liebe für’s Detail hand- und rahmengenäht.

1883 Kollektion

Eine Reminiszenz an das Gründungsjahr der Firma ist die 1883 Kollektion. Inspiriert durch die Original-Designs der frühen 1900er Jahre, werden die Schuhe noch immer detailgetreu nach Originalschnitten aus dem Wolverine-Archiv gefertigt. Heute wie damals stehen Qualität, hoher Tragekomfort und die Langlebigkeit der Schuhe im Vordergrund. Aktuelle Trends, kombiniert mit dem Heritage der Marke, finden ihren Ausdruck bei 1883 in authentischen Modellen. Die weißen Original-Sohlen aus den 20er Jahren sind Hauptmerkmal der Kollektion.