Shoto Sterling 15-015 Larimar

Shoto Sterling 15-015 Larimar
209,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Größe:

  • 15-015-larimar-.M
  • Individuelle Anfertigungen der Shoto Sterling Armbänder sind vom Umtausch und der Rückgabe ausgeschlossen!
Handgefertigtes Armband von Shoto Sterling aus Pyrit, Silber und Larimar. Details:... mehr
Produktinformationen "Shoto Sterling 15-015 Larimar"

Handgefertigtes Armband von Shoto Sterling aus Pyrit, Silber und Larimar.

Details:

  • Luxuriöses Armband von Shoto Sterling
  • 925 Sterling Silber ca. 8 mm ∅
  • Pyrit ca. 8 mm ∅
  • Larimar ca. 8 mm ∅
  • Aufgezogen auf einem flexiblen Band für einen guten und komfortablen Sitz
  • Verpackung im Satinbeutel
  • Handgemacht in Deutschland

Die Größen M und L sind in der Regel lagernd, S und XL lassen wir auf Wunsch für Sie fertigen.
Wir bitten um Verständnis, dass individuell angefertigte Shoto Sterling Armbänder vom Umtausch und der Rückgabe ausgeschlossen sind!

Größe S - für Handgelenksumfang von ca 16,5 cm
Größe M - für Handgelenksumfang von ca 17,5 cm
Größe L - für Handgelenksumfang von ca 18,5 cm
Größe XL - für Handgelenksumfang von ca 19,5 cm

 

Material: Stein
​​​Mit der Jahrhunderte alten Erfahrung der Zuni und Navajo Indianer werden alle Silberteile in... mehr

​​​Mit der Jahrhunderte alten Erfahrung der Zuni und Navajo Indianer werden alle Silberteile in traditioneller Handarbeit im Südwesten der U.S.A. gefertigt.
Das verarbeitete Silber hat einen Feingehalt von mindestens 925/1000 und stammt aus zertifizierten amerikanischen Minen, die der Kontrolle der amerikanischen Umweltbehörden unterliegen.

Tiefe Kontraste entstehen durch Oxidation und anschließendes Polieren.
Hochstehende Teile erhalten so wieder eine glatte, glänzende Oberfläche, Fugen, Rillen, Vertiefungen bleiben dunkel.
Jedes Silberteil wird einzeln und von Hand bearbeitet.  So wird jedes Teil individuell und einzigartig.

Wir verarbeiten ausschließlich hochwertige Halbedelsteine in ausgesuchten Qualitäten, bis hin zu "AA" und "AAA" Sortierungen.
Die verarbeiteten Steine und Mineralien werden in zertifizierten Betrieben in Deutschland, Nordamerika, Thailand und Indien gesägt, bearbeitet und poliert.

​Wir verzichten aus ethischen und politischen Gründen bewußt auf den Einkaufvon Halbedelsteinen und Mineralien aus China.

In einigen Designs verwenden wir Perlen aus prähistorischem Mammut-Elfenbein, die mindestens 4.500 Jahre alt sind.
Wir beziehen unsere Mammutperlen aus Alaska, wo sie von den Inuit aus dem Eis ausgegraben und verarbeitet werden.

Die von uns verarbeiteten Perlen aus versteinerten Dinosaurierknochen in Edelsteinqualität gehören zu den seltensten Fossilien der Welt.
Sie stammen von Dinosauriern, die vor etwa 150 Millionen Jahren auf dem Colorado Plateau im Südwesten der USA lebten.

Unser momentanes "Highlight" sind Bänder mit einer zentralen Kugel aus "Campo del Cielo"-Meteorit. Dieser Meteorit stammt ursprünglich aus dem Asteroidengürtel und ist so alt wie unser Sonnensystem (4,2 - 4,3 Milliarden Jahre).
​Das Design, die Zusammenstellung und Fertigung aller Schmuckteile erfolgt in passionierter Handarbeit in Deutschland.
​Problemlose Nachbestellung:   Shoto Streling fertigt gewünschte Styles und Größen innerhalb max. ein bis zwei Wochen, sofern ausreichend Material vorrätig.  (momentan in über 95% aller Fälle)

Dumortierit ist ein selten vorkommendes Mineral und wird aus Magma mit hohen Anteilen von... mehr

Dumortierit ist ein selten vorkommendes Mineral und wird aus Magma mit hohen Anteilen von Siliciumdioxid und Borsäure gebildet. Durch Einbindung anderer Mineralien entstehen blaue, grünblaue, violette oder rötlich-violette Variationen. Dumortierit hat einen glasähnlichen Glanz, kommt aber auch mit matter Oberfläche vor.
Das Mineral kann nicht in Säure gelöst werden und schmilzt nicht in der Flamme.
Dumortierit kommt unter anderem in Deutschland, Frankreich, Neuseeland, England und den USA vor.

Sterlingsilber ist eine Legierung aus 92,5 % reinem Silber und 7,5 % anderen Metallen,... mehr

Sterlingsilber ist eine Legierung aus 92,5 % reinem Silber und 7,5 % anderen Metallen, normalerweise Kupfer. Der Feingehalt beträgt also 925/1000.

Der Name bezieht sich auf das britische Pfund Sterling, Sterlingsilber war das Münzmaterial der frühen englischen Silberpennies, der sogenannten „Sterlinge“.

Die Bezeichnung „Sterling“ leitet sich von „e(a)sterling“ (aus dem Osten kommend) her und bezeichnete frühe Pfennigmünzen, die vom europäischen Festland nach England importiert wurden. Vor 1200 war der Begriff auch in Frankreich gebräuchlich.

Sterlingsilber wird heute für Silberschmuck, -münzen, -medaillen, -pokale, -briefmarken, -besteck, Querflöten und Lackierungen von Leichtmetallfelgen verwendet. Es ist verglichen mit reinem Silber härter. Die Farbe ist etwas rötlicher gegenüber reinem Silber. Geschmolzenes Reinsilber kann bis zum 20-Fachen seines eigenen Volumens Sauerstoff aufnehmen, der beim Erstarren plötzlich unter einem „spratzenden“ Geräusch entweicht und die Oberfläche aufreißt. Der Kupfergehalt reduziert die Gefahr des Spratzens und erhöht die Härte des Silbers.

Quelle: Wikipedia