schmaler Blaumann 22 oz

499,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Größe:

  • schmaler-blaumann-22ozRedSelvage.32.32
Die schwerste Jeans, die jemals in Deutschland konfektioniert wurde. Zur Zeit, als es... mehr
Produktinformationen "schmaler Blaumann 22 oz"

Die schwerste Jeans, die jemals in Deutschland konfektioniert wurde.

Zur Zeit, als es noch industrielle Jeans-Produktion in Deutschland gab, hätte niemand geglaubt, dass es solche Denims überhaupt jemals geben würde. Schmal geschnittene 5 pocket selvedge Jeans. Produktmerkmale sind die historische Webkante, Kappnähte, extra verstärkte Gesäßtaschen mit verdeckten Taschennieten, ungewaschen. Nummerierte Lederetiketten aus strikt limitierten Kleinserien machen jedes Teil auch zu einem Sammlerstück. Alle Materialien, wie Knöpfe, Nieten, Garne, Leder- und Papieretiketten werden aus Deutschland bezogen.
Empfohlen wird die Jeans nach 6-8 Monaten Tragezeit das erste Mal zu waschen - nur so entstehen die Abnutzungsoptiken und Gebrauchsstellen authentisch und selbst beigebracht - anders als die sonstigen industriellen und vorgewaschen und geplanten Gebrauchsspuren!
Eine Jeans für echte Kerle und Freaks!

Blaumann Jeans wurden keiner industriellen Wäsche unterzogen.
Dies bedeutet, dass die Hose sich noch im Originalzustand der Webware befindet, d.h. steif und tiefblau.
Die beste Optik einer Blaumann-Jeanshose erzielt man dadurch, dass die Hose möglichst die ersten 6-8 Monate ungewaschen getragen wird (je länger, desto besser).
Sollte die Hose gewaschen werden, beachten Sie dabei, diese auf links bei 30 Grad Schonwaschgang zu behandeln.
Dann liegend Lufttrocknen lassen (kein Schleudergang, kein Trockner!)
Nach dieser ersten Haushaltswäsche kommen alle individuellen Tragespuren zur Geltung, die bei herkömmlichen Jeans durch die industrielle Wäsche künstlich erzeugt werden (used-look).
Bei Befolgung dieser Empfehlung läuft die Hose um ca. 3% in der Länge ein.
Daher erfolgt die Auslieferung mit umgeschlagenem Saum.

Details:

  • Kuroki Denim gewebt in Japan
  • Diese Jeans wiegt je nach Größe zwischen 1,2 -1,8kg, ist ungewaschen und hart, wie ein Brett.
  • zwei Schnitte zur Auswahl
  • zwei Längen zur Auswahl (32er und 34er)
  • Normale Leibhöhe
  • Knöpfe
  • 100% Baumwolle
  • 22 oz selvedge Jeans

Alle Kappnähte müßen mit dem Holzhammer vorgeklopft werden, da sie sonst nicht in die Führung passen.
Der zeitliche Aufwand der Herrstellung beträgt mehrere Stunden. Eine industriell gefertigte Jeans ist in rund 15 min konfektioniert.

Wenn Sie keine Erfahrungen mit dem Größenausfall haben, bitten wir um vorherige persönliche Absprache - am besten per Telefon.
0441-21 909-51 oder per mail an: bestellung@die-form.de . Ebenso wenn Sie Fragen zu diesem besonderen Produkt und der Abwicklung haben.

Die 22 oz Jeans gibt es in der Regel nur auf Anfertigung (wir haben nur einen kleinen Bestand am Lager) und ist daher vom Umtausch ausgeschlossen!

 

Material: Jeans
Farbe: RAW ungewaschen
Denimwebereien gibt es nicht mehr in Deutschland, deshalb beziehen wir unsere Stoffe von... mehr

Denimwebereien gibt es nicht mehr in Deutschland, deshalb beziehen wir unsere Stoffe von handverlesenen Produzenten aus Japan bzw. Italien. Japanischer Denim gilt als der weltweit hochwertigste Jeansstoff, der sich durch besondere Spinnverfahren, hochwertigste Baumwollfasern und spezielle Färbeverfahren auszeichnet. Dieses Niveau wird nur von ganz wenigen Produzenten außerhalb Japans erreicht, namentlich in den USA und Italien. Den Ursprung unserer verwendeten Stoffe weisen wir in unserem Online-Shop aus.

WER SIND WIR?
Die Idee zur traditionellen Jeans hatten die vier Blaumänner schon im Jahr 2013. Die Experten aus dem Bereich Textil und Medien fanden sich zusammen und verschrieben sich der Vision, das Jeans-Handwerk zurück nach Deutschland zu holen. Mit der Marke Blaumann-Jeanshosen haben Sie ein einmaliges Produkt für Jeansliebhaber auf den Markt gebracht.

WARUM EINE JEANSPRODUKTION IN DEUTSCHLAND?
Nach Deutschland werden jährlich weit über 100 Millionen* Jeans importiert. Die Vielzahl der Jeansmarken ist mittlerweile kaum mehr überschaubar. Gleich geblieben und vergleichbar jedoch sind zum einen die Produktionsweise und Machart, und zum anderen die Produktionsstandorte in den bekannten Ländern, wie unter anderem Bangladesch, Pakistan oder Indien. Wie mittlerweile bekannt ist, meist unter sehr zweifelhaften Bedingungen.
         *2006: 141,5 Mill. Jeans /Quelle stat. Bundesamt


WAS MACHEN WIR ANDERS?
Die traditionelle Herstellung der neuen Jeansmarke erfolgt ausschließlich in deutschen Konfektionsbetrieben und steht für bedingungslose Qualität. Auch Zutaten wie Garne, Knöpfe und Lederetiketten stammen aus Deutschland. Entgegen dem Branchentrend gehen die Blaumänner gänzlich neue Wege und haben sich bewusst für die transparente und nachhaltige Fertigung in Deutschland entschieden.

Scabal Sakko Scabal Sakko
649,95 € *
Mason's Jakko Mason's Jakko
249,95 € *
DU4 Leinenhemd DU4 Leinenhemd
189,95 € *
1973 Sakko 1973 Sakko
439,95 € *
NEU
1973 Sakko 1973 Sakko
539,95 € *