Büffelleder

Das robuste und langlebige Büffelleder wird von Fluss- oder Sumpfbüffeln gewonnen und zeichnet sich durch seine optisch ansprechende Narbenstruktur aus. Das Narbenbild variiert je nach Hautpartie des Büffels in seiner Struktur. Mit seinem grobporigen Gewebe zählt das es zu den Anilinledern.

Büffelleder findet häufig Verwendung in der Möbelindustrie, wird aber auch gerne für Taschen und Schuhe verwendet. Es wird für seine ausgeprägte Struktur als auch seinen angenehmen, warmen Griff geschätzt.

Im Verlauf des Tragens erhält Büffelleder einen glänzenden, speckigen Charakter.

 

Pflege:

Durch die Offenporigkeit des Materials können Flüssigkeiten tief in das Leder einziehen und es nachträglich abdunkeln lassen – es können Flecken entstehen.

Daher ist die richtige Pflege des Leders sehr wichtig!

Allgemeine Pflege sollte durch ein Pflegemittel speziell für Anilinleder erfolgen. Dieses schützt das Leder vor dem Austrocknen und Ausbleichen.

Zum Schutz vor Fleckenbildung sollte das Leder maximal 1-2 mal im Jahr imprägniert werden.

Von Ledercremes und Lederfetten ist abzuraten, da diese die Poren verschließen könnten!

Shoto Stiefellette Büffelleder Shoto Stiefellette Büffelleder
Dieser Shoto-Schuh besticht durch seine herausragende handwerkliche Qualität und beste Verarbeitung. Der  50840 aus Büffelleder wird komplett in eine spezielle Farbtinktur getaucht, anschließend mit Papier ausgestopft und...
459,95 € *
Shoto Halbschuh Büffelleder Shoto Halbschuh Büffelleder
Shoto Halbschuh aus Büffelleder. Bei diesem Schuh wurde das Büffelleder mit Fleischseite nach außen verarbeitet, über den Schuh gezogen und danach leichtt abgeschliffen worden, sodass das Rauhleder wesentlich glatter wirkt....
499,95 € *