Harris-Tweed®

Der original Harris Tweed wird nur auf den äußeren Hebriden am linken Rand von Schottland und auschließlich in Heimarbeit hergestellt.

Die Definition aus dem Jahre 1993 lautet wie folgt:

„Harris Tweed ist ein von den Insulanern von Lewis, Harris, Uist und Barra in ihren Heimen handgewebter Stoff aus reiner Schurwolle, die auf den Äußeren Hebriden gefärbt und versponnen wurde.“ (Wikipedia)

Das Markenzeichen ist ein Echtheitsetikett das den Orb (einen Reichsapfel) trägt, welches an jeden Kleidungsstück angenäht ist.

Tweed wurde schon immer in Schottland gewoben. Da das Weben von Hand im Zeitalter der industriellen Revolution unwirtschaftlich wurde, ersetzten vielerorts Webmaschinen den alten Webstuhl. Nur auf den äußeren Hebriden wurde diese alte Fertigungsmethode beibehalten - sie waren schon immer bekannt für die gute Qualität.

Ende des 19. Jahrhundert begann die Tweedfertigung. Lady Dunmore gehörten zu diesem Zeitpunkt die Inseln Harris und Lewis. Da dort aber wirtschaftlich nicht viel los war und alles mit sehr viel Aufwand hin und her geschifft werden musste, kam die Lady auf die Idee den Tweed aus Harris und Lewis in London in der besseren Gesellschaft einzuführen. So kam es nach einer erhöhten Nachfrage des Harris Tweeds und damit zu einer wirtschaftlicheren Ausnutzung der äußeren Hebriden.

Seit 1910 ist Harris Tweed als geschütze Marke anerkannt und darf nur auf diesen beiden Inseln in Heimarbeit auf alten Webstühlen hergestellt werden - wie vor 100 Jahren.

 Als Besonderheit ist die Webbreite von nur 75 cm zu nennen. Da nur die schmalen Webstuhle im Heimbereich benutzt werden konnten. Dies ist auch noch heute so.

Eine weitere Besonderheit des Harris-Tweed liegt in der Färbung. Hier wird nicht das Garn gefärbt, sondern die Wollvliese. Die rund 30 Grundfarben werden in sogenannten "Mills"  gefärbt, anschließend zerteilt, gemischt und versponnen, was dazu führt, dass die anschließenden Streichgarne aus einer Mischung von bis zu neun verschiedenen Farben besteht. Diese Garne werden anschließend mit bestimmten Webmustern zu Stoffbahnen gewebt.

Tweed wurde seit jeher genutzt um den rauen Bedingungen der schottischen Lande im Alltag zu trotzen. Er ist robust, wind- und wasserabweisend und langlebig. Aufgrund seiner großen Farbenvielfalt ist Tweed auch seit jeher bei Jägern und Tierhaltern beliebt, da hier zusätzliche Tierhaare kaum erkennbar sind.

Wir waren auf den Inseln Harris und Lewis und haben und die Produktion einmal angeschaut und haben daruas einen kleine Film gemacht. Hier gehts zum Bericht.

Wigens Newsboy Classic Harris Tweed Cap Karo Wigens Newsboy Classic Harris Tweed Cap Karo
Die Wigens Ballonmütze lässt sich dank ihres klassischen Designs mit nahezu jeder Garderobe kombinieren. Ideale Schiebermütze für die Übergangszeit oder den Winter aus dem original Harris Tweed von den äußeren Hebriden vor Schottland....
99,95 € *