FILSON Dry Backpack

219,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 67743-dry-backpack-green
Der Dry Backpack von FILSON aus Nylon hält alles im Inneren trocken und geschützt, auch wenn es... mehr
Produktinformationen "FILSON Dry Backpack"

Der Dry Backpack von FILSON aus Nylon hält alles im Inneren trocken und geschützt, auch wenn es vollständig unter Wasser steht. Die hochdichte Schaumstoffrückwand bietet Komfort beim Tragen.

Details:

  • PU-beschichtetes 840-Denier-Nylon ist wasserdicht, abriebfest und flexibel.
  • Der Roll-und-Cinch-Verschluss hat eine breite Öffnung für eine einfache Beladung.
  • Atmungsaktive, hochdichte EVA-Schaumstoffpolsterung an Rücken- und Schultergurten
  • Verstellbare, profilierte Schultergurte
  • Robuste Kunststoff-Hardware
  • Äußere Reißverschlusstasche mit innenliegender Netztasche mit Reißverschluss
  • 840D Nylon mit klarem Ether TPU + Nylongewebe + EVA-Schaum + hochdichter Kunststoff
  • Gewicht: 1 kg
  • Abmessungen: 51cm H x 32cm B x 16.5cm T
  • Kapazität: 28L
Reisegepäck aus dem Hause Filson in Seattle hält den härtesten Anforderungen stand. Bereits im... mehr

Reisegepäck aus dem Hause Filson in Seattle hält den härtesten Anforderungen stand. Bereits im letzten großen Goldrausch am Klondike zum Ende des 19. Jahrhunderts gehörten die Produkte von Filson aufgrund ihrer außergewöhnlichen Robustheit zu den Favoriten der damaligen Goldsucher. Das Gepäck besteht aus einem besonders schweren, dicht gewebten Baumwolltwill (746 g/m²), der durch Behandlung mit einem speziellen Paraffinwachs wasserbeständig gemacht wurde. Reißverschlüsse und sonstige Metallteile bestehen aus korrosionsbeständigem Messing, alle Lederapplikationen werden aus besonders starkem vegetabil gegerbtem Rindsleder gefertigt. Hergestellt werden die Taschen bis heute in Filsons Fabrik in Seattle. Zur Reinigung mit einem feuchten Schwamm abwischen oder abbürsten. Nicht waschen, nicht chemisch reinigen. Die Reißverschlüsse lassen sich anfangs möglicherweise noch ein wenig schwer bewegen, was sich jedoch mit der Zeit legt; ebenso wird das Sattelleder mit Gebrauch weicher.