Hier seht ihr nicht nur eine traditionell in

Hier seht ihr nicht nur eine traditionell in Deutschland hergestellte Jeans von Blaumann, mit dem passenden Lederling von Emma Opitz, sondern auch ein Accessoires, für den immer gut vorbereiteten Kerl von heute. Ein echt cooles Taschenmesser von Forge de Laguiole.

 

Schmal geschnittene 22oz 5 pocket selvedge Jeans. Produktmerkmale sind die historische Webkante des Kuroki Denim, Kappnähte, extra verstärkte Gesäßtaschen mit verdeckten Taschennieten, ungewaschen. Nummerierte Lederetiketten aus strikt limitierten Kleinserien machen jedes Teil auch zu einem Sammlerstück. Alle Materialien, wie Knöpfe, Nieten, Garne, Leder- und Papieretiketten werden aus Deutschland bezogen.

Lederling "Kollwitz Rot". Kanadisches, vegetabil von Hand gegerbtes Gruben-Leder mit rotem Hanfzwirn umwickelt und mehrfach gewachst.

Die Manufaktur Forge de Laguiole wurde im Jahre 1987 gegründet. Sie hat die Produktion des berühmten Laguiole Messers wieder an den Geburtsort zurückgebracht. Das Design des Gebäudes wurde Philippe Starck anvertraut, der die Philosophie der Firma perfekt umsetzte: Kreativität mit der großen Tradition des Laguiole Messers. Die Manufaktur Forge de Laguiole zeichnet sich durch ihre Authentizität aus, die sich in der hohen Qualität ihrer Produkte widerspiegelt. Jedes Messer wird von einem Schmied handgefertigt und nicht wie bei industriellen Produktion, durch mehrere Hände und Maschinen gereicht.

 

Mehr dazu in unserer neuen Fashion-Story auf die-form.de 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel