Cord

Cord, Corduroy oder auch Manchester genannt, ist ein weit verbreitetes und für seine besonderen Eigenschaften geschätztes Gewebe. Woher der Name Cord beziehungsweise Corduroy stammt, ist nicht ganz geklärt, jedoch wird das Gewebe ebenfalls als Manchester bezeichnet, da es dort zuerst Produziert wurde.

Cord wird auf eine spezielle Art gewebt, wodurch die besondere Widerstandsfähigkeit des Gewebes entsteht. Ein Umstand, aus dem die besondere Beliebtheit in den handwerklichen Berufen herrührt. Heutzutage werden die klassischen Zunftkleidungen immer noch aus Cord hergestellt. Hergestellt wird Cord aus 80-90% Baumwolle und 10-20% Polyester, wobei ebenfalls der sogenannte Stretch-Cord verbreitet ist, welcher aus ca. 95% Baumwolle und 5% Elasthan besteht.

Es wurde ein Kategorisierungs-system für das Gewebe aufgestellt, mit dem die Anzahl der Cordrippen beziehungsweise die Feinheit unterteilt werden kann. 

Name

Rippenanzahl

pro zehn cm

Kabelcord bis zu 10
Trenkercord 10 bis 25
Manchester 25 bis 40
Feincord über 40
Borelio Cordhose Roberto Borelio Cordhose Roberto
Edle Cordhose "Roberto" von Borelio mit seitlichen Eingriffstaschen und zwei Gesäßtaschen mit Knöpfen. Der Verschluss erolgt über einen Doppeknopf-Bund und Reißverschluss.  Dies ist eine Eigenkreation von "die form". Der...
159,00 € * 229,95 € *