Cupro

Bei Cupro (abgekürzt meist mit CUP) handelt es sich um eine Cellulosefaser, die mit Tetraaminkupfer(II)-Hydroxid hergestellt wird und daher auch als Kupferseide oder Kupferfaser bezeichnet wird.

 

Cupro wird schon seit 1899 für die Textilvertarbeitung genutzt und lässt sich am ehesten mit Viskose vergleichen. Beide Stoffe besitzen dieselben optischen und haptischen Eigenschaften: weich im Griff, seidig in der Optik. Der Unterschied bei Geweben aus Cupro besteht darin, dass sie atmungaktiv sind und sich nicht statisch aufladen können. Aufgrund dessen als auch ihrer Eigenschaft Feuchtigkeit effektiv zu binden, werden Cupro-Gewebe vorzugsweise als Futterstoff eingesetzt.

 

Scabal Sakko Schwarz Scabal Sakko Schwarz
Das leichte Sakko von Scabal ist unkonstruiert und ungefüttert. Es wurde mit schönen und sportlichen aufgesetzten Taschen verfeinert. Das Kontraststitching zusammen mit den Kissing Buttons geben dem Sakko einen besonderen Touch. Ein...
659,95 € *